Curry-Hähnchen mit Aprikosen

Zutaten

Für 4 Personen

Aprikosen

100 g
getrocknete Aprikosen
1⁄2 TL
Ahornsirup
2
Minzezweige
1⁄2
Biozitrone

Fleisch

500 g
Hähnchenbrustfilet
2 TL
Madras-Currypulver
2
Frühlingszwiebeln
1
kräftige Prise Chilipulver
Salz

Topping

500 g
Cheddar
150 g
Kirschtomaten

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rezept für 4 Personen
1 Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, Schale fein abreiben, Saft auspressen. Minze abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen fein schneiden. Aprikosen in dünne Streifen schneiden. Alles mit Ahornsirup vermischen.
2 Das Hähnchenbrustfilet in dünne Streifen schneiden und mit dem Curry- und dem Chilipulver vermischen. Mit Salz würzen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, den hellen Teil in feine Ringe schneiden und untermischen.
3 Die Kirschtomaten waschen und halbieren oder vierteln, den Cheddar auf der Küchenreibe grob raspeln.
4 Das Hähnchenfleisch und die Aprikosen locker mischen. Jeweils ein wenig von der Mischung in die Pfännchen geben. Mit ein paar Tomaten belegen und mit etwas Cheddar bestreuen. Im heißen Gerät etwa 6 Minuten erhitzen, bis der Käse geschmolzen und leicht gebräunt ist.

Noch mehr Ideen für euer Raclette

Partner