Zimtstern-Brownies

Zutaten

Ergibt etwa 25 Zimtstern-Brownies

50 g
gemahlene Mandeln
200 g
Vollmilchschokolade
175 g
Butter
100 g
brauner Zucker
4
zimmerwarme Eier
2-3 TL
gemahlener Zimt
1 Prise
Salz
1
flüssiges Eiweiß
125 g
Puderzucker
1-2 Tropfen
Zitronensaft
kleine essbare Goldsternchen zum Bestreuen (übers Internet)

Außerdem

rechteckige Backform (20 x 30 cm)
Ausstecher in Sternform (4 cm)

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 35 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
1 Ofen auf 160 Grad vorheizen. Die Backform mit Backpapier auslegen.
2 Mandeln in einer Pfanne unter regelmäßigem Wenden goldbraun rösten.
3 Schokolade klein hacken und zusammen mit Butter und Zucker in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Eier nach und nach unter die flüssige Schoko-­Butter­-Mischung rühren. Dann die gerösteten Mandeln, Zimt und das Salz untermischen.
4 Teig in die Backform füllen und im Ofen etwa 35 Minuten backen. Fertig gebackenen Brownie abkühlen lassen.
5 Inzwischen für die Glasur Eiweiß mit Puderzucker und Zitronensaft in etwa 5 Minuten mit dem Handrührgerät zu einem festen, zähen Schnee aufschlagen. Masse gleichmäßig dünn auf den abgekühlten Brownie streichen.
6 Aus dem Brownie mit dem Ausstecher Sterne ausstechen. Den Ausstecher immer wieder in heißes Wasser tauchen. (Wenn ihr Teigreste durch das Ausstechen vermeiden möchtet, Brownies in Würfel schneiden.)
7 Abschließend Brownies mit Sternchen bestreuen und die Glasur trocknen lassen.
Partner