Tannenbaum-Shortbread

Zutaten

Ergibt etwa 25 Tannenbäume

150 g
Mehl
25 g
Puderzucker
1 TL
Lebkuchengewürz
1-2 TL
Kakaopulver
100 g
klein gewürfelte Butter
50 g
Vollmilchschokolade
100 g
geschälte Pistazien
Zuckerperlen zum Garnieren
Puderzucker zum Bestäuben

Außerdem

Ausstecher in Tannenbaumform

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Kochzeit: 12 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
1 Mehl mit Puderzucker, Lebkuchengewürz und Kakao mischen. Butterstückchen hinzufügen und alles rasch zu einem glatten Teig kneten. Diesen in Folie gewickelt im Kühlschrank 60 Minuten ruhen lassen.
2 Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche etwa 5 mm dick aus rollen. Mit dem Ausstecher Tannenbäume ausstechen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Restlichen Teig zusammenkneten, wieder ausrollen und ausstechen.
3 Shortbread im heißen Ofen etwa 12 Minuten backen. Anschließend vollständig erkalten lassen.
4 Inzwischen Schokolade klein hacken und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Pistazien mit einem Blitzhacker möglichst fein mahlen.
5 Shortbread auf einer Seite dünn mit der flüssigen Schokolade bepinseln und in die gemahlenen Pistazien drücken. Abschließend das Shortbread mit Zuckerperlen garnieren und das obere Drittel mit Puderzucker leicht bestäuben.
Partner