Weihnachtliche Bruchschokolade

Zutaten

Ergibt ca. 800 g Schokolade

100 g
Dörr-Aprikosen
150 g
gesalzene Pistazien
500 g
weiße Schokolade
50 g
Kakaobutter
Mark von 1 Vanilleschote
3-4 Tropfen
Bittermandelaroma
100 g
geröstete, geschälte Salzmandeln
etwas neutrales Pflanzenöl fürs Blech

Zubereitung

Kochzeit: 85 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
1 Aprikosen klein würfeln, Pistazien schälen.
2 Schokolade klein hacken und zusammen mit Kakaobutter, Vanillemark und Bittermandelaroma in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen.
3 Schüssel vom Wasserbad nehmen. Mandeln, geschälte Pistazien und Aprikosen untermischen.
4 Ein tiefes Blech zuerst dünn mit etwas Öl auspinseln, dann mit einem Bogen Backpapier so auskleiden, dass möglichst keine Falten im Papier sind. Schokoladenmischung gleichmäßig darauf verteilen. Blech in den Kühlschrank stellen, Schokolade in etwa 1 Stunde vollständig fest werden lassen.
5 Blech stürzen, Papier entfernen, Schokolade in Stücke brechen.
Partner