Ziegenfrischkäse-Pannacotta mit Rhabarber

Zutaten

Für 4 Personen

Pannacotta

150 g
Ziegenfrischkäse
250 ml
Sahne
50 g
Zucker
Mark von 1 Vanilleschote
4 g
Gelatine-Granulat

Kompott

3-4 Stangen
Rhabarber
50 g
Zucker
Zesten (Schalenstreifen) von ¼ Biozitrone

Zubereitung

Kochzeit: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rezept für 4 Personen
1 Für die Pannacotta den Ziegenkäse mit der Sahne und dem Zucker unter Rühren aufkochen, bis der Käse vollständig geschmolzen ist. Das ausgekratzte Vanillemark und die Schote hinzugeben und nochmals aufkochen.
2 Die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen, hinzugeben und alles mit dem Schneebesen gut durchrühren. Die Vanilleschote wieder herausnehmen und die Masse in 4 Förmchen abfüllen. Mindestens mehrere Stunden oder über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
3 Für das Kompott die Blätter vom Rhabarber entfernen, Stangen putzen und klein schneiden. Den Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren. Rhabarber, 50 ml Wasser und Zitronenzesten hinzugeben und etwa 5 Minuten einkochen, sodass der Rhabarber noch seine Form behält. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
4 Zum Stürzen die Förmchen kurz in heißes Wasser stellen oder die Pannacotta direkt im Glas mit dem Kompott servieren. Restliches Kompott extra reichen.