Kichererbsensalat auf zwei Arten

Kichererbsensalat auf zwei Arten

Zutaten

Für 4 Personen
1
große Dose Kichererbsen (480 g Abtropfgewicht)
1
kleine Salatgurke
1
rote Paprika
1⁄2
Bund Petersilie
100 g
Schafskäse (z.B. Feta)
1⁄2 Bund
Minze
4
Datteln
6 EL
Zitronensaft
6 EL
Olivenöl
2
kleine Rote Bete
Salz & Pfeffer aus der Mühle

Außerdem

4 Boxen und 4 Schraubgläser

Zubereitung

Kochzeit: 25 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rezept für 4 Personen
1 Für den Salat die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, gut abspülen und auf 4 Boxen oder Gläser verteilen. Die Gurke waschen, der Länge nach vierteln und in Scheiben schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, von den weißen Trennwänden befreien, entkernen und würfeln. Paprika und Gurke auf 2 Boxen verteilen. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken, die gehackte Petersilie in die Boxen mit Paprika und Gurke geben.
2 Die Rote Bete schälen und in 3 mm dicke Scheiben, dann in Stifte schneiden. Die Minze waschen, trocken schütteln und fein hacken. Rote Bete und Minze auf die 2 anderen Boxen verteilen. Den Käse mit den Händen oder einer Gabelfein zerkrümeln. Die Datteln sehr fein würfeln. Beides ebenfalls unter den Salat mit der Roten Bete mischen.
3 Für das Dressing den Zitronensaft mit Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen. Dressing auf 4 Schraubgläser verteilen. Boxen mit den Salaten bis zu 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren. 20 Minuten vor dem Verzehr mit Dressing mischen.
Partner