Kartoffel-Pizza mit Räucherlachs

Zutaten

Zutaten für 2 Pizzas

4
große festkochende Kartoffeln
4-5
Radieschen
50 g
Butterschmalz
200 g
Crème fraîche
3 TL
Wasabipaste
250 g
dünne Räucherlachs-Scheiben
2-3 EL
mildes Olivenöl
Salz & Pfeffer aus der Mühle
Saft und fein abgeriebene Schale von etwa 1 Bio-Limette
Zucker
etwas frischer Salat (z.B. Spinat-, Rote-Bete- und/oder Feldsalat)

Außerdem

Spiralschneider, Spritzbeutel

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 35 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
1 Für die Rösti die Kartoffeln waschen, schälen und mit einem Spiralschneider in dünne, lange spaghettiartige Streifen schneiden (alternativ grob raspeln). Diese mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
2 Ofen auf 180 °C vorheizen. Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne (etwa 24 cm Ø) erhitzen. Die Hälfte der Kartoffelspaghetti gleichmäßig in der Pfanne verteilen und bei mittlerer Hitze in etwa 14 Minuten auf beiden Seiten zu einem großen goldbraunen, knusprigen Rösti ausbacken. Auf die gleiche Weise 1 weiteren Rösti zubereiten. Beide Rösti im Ofen in weiteren 10 Minuten knusprig nachbacken.
3 Crème fraîche mit Wasabi und Limettensaft und Zitronenschale verrühren, mit Salz und 1 Prise Zucker würzig abschmecken und in einen kleinen Spritzbeutel umfüllen.
4 Radieschen putzen und in dünne Scheiben hobeln. Salat putzen, waschen und trocken schleudern.
5 Rösti auf eine große Platte umsetzen. Salat und Räucherlachs darauf verteilen. Crème fraîche in Tupfen dazwischenspritzen, Radieschen und Dill darauf verteilen. Alles mit Olivenöl beträufeln und mit etwas Pfeffer würzen.
Partner