Gebackener Rotkohl mit Stampfkartoffeln und Haselnüssen

Zutaten

Für 4 Personen

Gebackener Rotkohl

1
Rotkohl, etwa 1,5 Kg
4 EL
Ahornsirup
6 EL
Himbeeressig
3 EL
flüssige Butter
Salz & Pfeffer aus der Mühle

Stammpfkartoffeln

750 g
mehlig kochende Kartoffeln
Salz & Pfeffer aus der Mühle
150 ml
Milch
100 g
Butter
3 EL
Olivenöl
frisch geriebene Muskatnuss

Außerdem

4 EL
Haselnusskerne, vorzugsweise ohne Haut
1 EL
Butter

Zubereitung

Kochzeit: 70 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rezept für 4 Personen
1 Für den Rotkohl den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Die äußeren Blätter des Rotkohls entfernen. Kohlkopf in etwa 2 cm breite Spalten schneiden. Die Spalten auf 2 mit Backpapier ausgelegten Backblechen verteilen.
2 Ahornsirup, Himbeeressig und flüssige Butter mit etwas Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren. Marinade gleichmäßig auf den Kohlspalten verteilen.
3 Die beiden Bleche für 50 Minuten in den heißen Ofen schieben, nach der Hälfte der Backzeit die Position der beiden Belche einmal austauschen.
4 Kartoffeln schälen und in gesalzenem Wasser weichkochen. Abgießen und mit einem Kartoffelstampfer zermusen. Milch, Butter und Olivenöl unterrühren. Stampfkartoffeln mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
5 Haselnüsse grob hacken und mit 1 EL Butter in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur unter häufigem Wenden goldbraun rösten.
6 Rotkohl und Stampfkartoffeln auf 4 Teller verteilen, mit Haselnüssen bestreuen.
Partner