Buttermilch-Orangen-Pannacotta mit Granatapfelsauce

Zutaten

4 Blatt
Gelatine
2
Bio-Orangen
1
Vanilleschote
300 ml
Sahne
6 EL
Zucker
4 EL
Zitronensaft
200 ml
Buttermilch
1
Granatapfel
1
Karadamomkapsel
1 Prise
Zimt
1 gestr. TL
(5 g) Speisestärke

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Kochzeit: 240 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
1 Gelatine mindestens 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Orangen heiß abwaschen und trocken tupfen. 4 lange Stücke Orangenschale mit einem Sparschäler dünn abschälen. Orangen auspressen. Vanilleschote aufschlitzen, Mark herauskratzen.
2 Sahne, Orangenschale, Vanillemark, Vanilleschote und 5 EL Zucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen. 5 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Vom Herd ziehen, Orangenschale und Vanilleschote entfernen, den Zitronensaft, 4 EL Orangensaft und die Buttermilch unterrühren. Leicht ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Buttermilchsahne eventuell nachsüßen, in 4 Gläser verteilen und mindestens 4 Stunden kalt stellen.
3 Den Granatapfel mit etwas Druck über die Arbeitsfläche rollen, halbieren und die Kerne über einer Schüssel (damit der herabtropfende Saft aufgefangen wird) mit einem Löffel herauslösen. Fruchtreste ausdrücken. 4 EL Granatapfelkerne beiseitestellen. Restliche Kerne und aufgefangenen Saft in ein Sieb geben und die Kerne mit einem Löffel ausdrücken.
4 Aufgefangenen Granatapfelsaft in einen Messbecher geben, mit dem restlichen Orangensaft auf 200 ml auffüllen. Angedrückte Kardamomkapsel, 1 EL Zucker und Zimt hinzufügen, zum Kochen bringen. Stärke in 2 EL Wasser glatt rühren, unter Rühren zur kochenden Saftmischung geben und einmal aufkochen lassen. Kardamom entfernen, beiseitegestellte Granatapfelkerne unterrühren, abkühlen lassen.
5 Granatapfelsauce auf der Pannacotta verteilen.