Schoko-Cheesecake mit Passionsfrucht

Zutaten

für 8 Stücke

150 g
Haferkekse
75 g
weiche Butter
150 g
weiße Schokolade
3-4 EL
Kokossirup
500 g
Sahnequark
2
Eier (Gr. M)
1
Eigelb (Gr. M)
2-3
Passionsfrüchte
125 ml
Orangensaft
2 Blatt
Gelatine
Springform von 22 cm Ø

Zubereitung

Kochzeit: 75 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
1 Für den Boden die Kekse zerkrümeln und mit der weichen Butter gründlich vermischen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen, darauf gleichmäßig die Bröselmischung verteilen und mit einem Löffelrücken festdrücken.
2 Ofen auf 150 Grad vorheizen. Weiße Schokolade zerkleinern und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Geschmolzene Schokolade mit Kokossirup zügig unter den Quark rühren. Dann nach und nach die Eier und das Eigelb unterrühren.
3 Quarkmasse auf der Bröselmischung verteilen und 35–40 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen.
4 Passionsfrüchte halbieren, Mark auskratzen. Mark mit Orangensaft etwa 1 Minute lang kochen lassen. Vom Herd nehmen.
5 Gelatine etwa 3 Minuten in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und im heißen Passionsfruchtsaft auflösen. Mischung abkühlen lassen, dann auf den Cheesecake gießen und gleichmäßig verteilen.
6 Kuchen für 1 Stunde kühl stellen. Danach aus der Form nehmen, in Stücke schneiden und servieren.