Paprika mit Ziegenkäse-Pistazien-Füllung

Zutaten

Für 4 Personen
4
rote Spitzpaprika à etwa 70 g
2
Frühlingszwiebeln
150 g
Frischkäse-Taler
1 TL
Harissa (scharfe Gewürzpaste)
2 EL
Pistazienkerne
etwas Olivenöl zum Bepinseln

Außerdem

1 langer Metallspieß oder 4 Zahnstocher

Zubereitung

Kochzeit: 25 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rezept für 4 Personen
1 Den Stielansatz von den Spitzpaprika wie einen Deckel abschneiden, Kerne und Trennwände im Inneren der Schoten mit einem spitzen Messer entfernen.
2 Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein schneiden. 150 g Ziegenfrischkäse-Taler zerbröckeln, mit 1 TL Harissa, den Frühlingszwiebeln und 2 EL Pistazienkernen vermischen. Die Paprikaschoten nur zu zwei Dritteln mit der Mischung füllen, dabei die Füllung gut nach unten drücken. Oberen Rand links und rechts einschneiden, Öffnung etwas zusammendrücken. Alle 4 Schoten auf einen langen Metallspieß stecken und so die Öffnung verschließen; alternativ 4 Zahnstocher benutzen. Schoten ringsum mit etwas Olivenöl bepinseln und etwa 10 Minuten unter Wenden grillen.

Tipp

Wenn’s schnell gehen soll, in Kräuteröl eingelegte Fetawürfel verwenden.