Haselnuss-Schmarren mit Birnen und Gewürz-Preiselbeeren

Zutaten

Für 4 Personen

Gewürz-Preiselbeeren

75 g
Zucker
Mark von 1 Vanillestange
2
Sternanis
3
Kardamomkapseln
1
Zimtstange
3
Nelken
100 ml
Rotwein
150 ml
Johannisbeersaft
250 g
frische Preiselbeeren (alternativ aus dem Glas)
2 TL
Speisestärke, mit etwas kaltem Wasser verrührt

Birne und Schmarren

2
reife Birnen
100 g
fein gemahlene Haselnüsse
4
Eier (Gr. M)
Salz
75 g
Zucker
50 g
Mehl
125 ml
Milch
30 g
Butterschmalz
50 g
Puderzucker
50 g
Butter

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 35 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rezept für 4 Personen
1 Für die Preiselbeeren den Zucker in einem Topf karamellisieren. Gewürze hinzufügen, mit Rotwein und Johannisbeersaft ablöschen. Preiselbeeren hinzufügen und bei reduzierter Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Gewürze entfernen und alles mit angerührter Speisestärke leicht binden.
2 Für den Schmarren Birnen schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen. Birnenhälften würfeln. Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
3 Ofen auf 200 Grad vorheizen. Eier trennen. Eiweiße mit 1 Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Dabei nach und nach 50 g Zucker einrieseln lassen.
4 Eigelbe mit Mehl, Haselnüssen, 25 g Zucker und Milch glatt rühren. Eischnee behutsam unter den Teig heben.
5 Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, Teig hineingießen, Birnenwürfel gleichmäßig daraufstreuen. Pfanne in den heißen Ofen schieben. Nach etwa 5 Minuten, wenn der Pfannkuchen an der Oberfläche gestockt ist, vorsichtig wenden und wieder zurück in den Ofen geben.
6 Nach weiteren 5 Minuten, wenn der Teig schön aufgegangen ist und eine goldbraune Farbe hat, Pfannkuchen aus dem Ofen nehmen und mit zwei Gabeln in Stücke reißen.
7 Diese mit Puderzucker bestäuben und mit Butter in der Pfanne auf dem Herd unter gelegentlichem Wenden karamellisieren. Gewürz-Preiselbeeren dazuservieren.
Partner