Grundrezept für Lebkuchen

Zutaten

Für 2-3 Bleche mit Keksen

400 g
Mehl (Type 405)
125 g
kalte Butter
100 g
brauner Zucker
50 g
Zuckerrübensirup
50 g
Honig
10 g
Lebkuchengewürz
1 EL
Kakaopulver
1 TL
gemahlener Ingwer
1 TL
Natron
1 TL
Zimt
1
Prise Salz
Mehl zum ausrollen

Zubereitung

Kochzeit: 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
1 Butter in Würfel schneiden. 30 ml Wasser, Zuckerrübensirup, Honig und braunen Zucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen und die kalten Butterwürfel mit einem Schneebesen unter die heiße Zuckermasse rühren, bis sie sich aufgelöst hat.
2 Lebkuchengewürz, Zimt, Ingwer, Natron und Salz mischen und unter die lauwarme Honigmasse rühren. Mischung unter gelegentlichem Rühren auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Die Masse in eine Schüssel füllen, das Mehl dazugeben und unterkneten.
3 Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und etwa 8 Stunden in den Kühlschrank stellen.
4 Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
5 Den Lebkuchenteig in mehreren Portionen auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen.
6 In beliebigen Formen ausstechen, mit etwas Abstand auf mit Backpapier belegte Bleche verteilen.
7 Im vorgeheizten Backofen Bleche nacheinander etwa 15 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
8 Lebkuchen mit Zuckerguss und nach Belieben mit Perlen verzieren.

Für den Zuckerguss: 200 g gesiebten Puderzucker, 1 Eiweiß (Größe M) und 1 TL Zitronensaft mit dem Handrührgerät so lange schlagen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Masse in eine aus Backpapier gefaltete Tüte geben. Knapp aufschneiden und die Lebkuchen damit verzieren.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

1. Kalte Butter unter die heiße Zuckermasse rühren
2. Mehl unter den Teig mit Gewürzen kneten
3. Lebkuchen-Teig in Frischhaltefolie wickeln und für acht Stunden in den Kühlschrank stellen

5. Teig ausrollen
6. Lebkuchen ausstechen
8. Lebkuchen verzieren

Tipps zum Rezept

Lebkuchen braucht Zeit. Daher ist es wichtig, dass der Teig lange genug ruht. Damit eure Kekse schön frisch bleiben, solltet ihr die Plätzchen in Blechdosen aufbewahren.

Partner