Grüne Stulle mit Erbsen-Minz-Creme

Zutaten

Für 4 Personen
300 g
Erbsen (frisch oder TK)
1 Stängel
Minze
150 g
Frischkäse
abgeriebene Schale von ½ Biozitrone
2 EL
Olivenöl
Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

zum Anrichten

8
kleine Scheiben Vollkornbrot (z. B. Curry-Karotten-Brot)
2 Stängel
Minze
2 EL
Gartenkresse
1 EL
Olivenöl
einige (frische) Erbsen

Zubereitung

Kochzeit: 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rezept für 4 Personen
1 Erbsen mit 50 ml Wasser und ½ TL Salz in einen Topf geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 8 Minuten garen.
2 In ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und in ein hohes Gefäß geben. Mit dem Stabmixer grob pürieren, sodass noch Stückchen erkennbar sind. Erbsen-Creme 45 Minuten abkühlen lassen.
3 Die Minze waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Erbsencreme mit Frischkäse, Zitronenschale, Minze und Öl verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4 Brotscheiben mit der Erbsen-Minz-Creme bestreichen. Die Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Mit Kresse und Öl auf den Stullen verteilen. Nach Belieben mit frischen Erbsen garniert servieren.

Tipp

Die Erbsen-Minz-Creme könnt ihr prima auf Vorrat zubereiten, sie hält sich gut zwei bis drei Tage im Kühlschrank frisch.