Dinkelbrot aus dem Topf

Zutaten

Zutaten für 2 Brote

550 g
Dinkelmehl (Type 630)
Salz
½ Würfel
frische Hefe (21 g)
1 EL
Honig

AUSSERDEM

ofenfester Topf mit Deckel (etwa 22 cm Ø; am besten Gusseisen, alternativ ein Tontopf mit Deckel)
Mehl zum Arbeiten

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 50 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
1 Den Topf mit aufgelegtem Deckel in den Backofen (zweite Schiene von unten) stellen und den Ofen auf 230 Grad vorheizen.
2 Mehl und 2 TL Salz in einer Schüssel mischen. Hefe und Honig mit 330 ml lauwarmem Wasser verrühren. Die Hefe zur Mehlmischung geben und alles etwa 3 Minuten erst mit den Knethaken des Handrührgeräts und anschließend mit den Händen gut verkneten.
3 Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche halbieren und zu 2 runden Broten formen. Ist der Ofen heiß, den Topf vorsichtig aus dem Ofen holen und den Deckel abnehmen. Die Brote direkt nebeneinander mit der Naht nach oben in den Topf setzen. Den Deckel wieder aufsetzen und den Topf zurück in den Ofen stellen.
4 Die Brote 40 Minuten backen, dann den Deckel vom Topf entfernen und die Brote in weiteren 5–10 Minuten offen fertig backen. Die Brote vorsichtig aus dem Topf nehmen, diesen dazu am besten umdrehen. Die Klopfprobe (s. TIPP) machen, die Brote bei Bedarf noch 5–10 Minuten ohne Topf weiterbacken. Die fertigen Brote auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Tipp

Dreht das Brot um und klopft mit einem Fingerknöchel auf die Unterseite – klingt es hohl, ist es durch. Andernfalls noch kurz weiterbacken!