Bunte Beten aus dem Salzteig

Zutaten

Für 4 Personen
6
bunte Bete-Knollen à 150 g
500 g
Mehl (Type 405)
200 g
Salz
Balsamessig
Olivenöl
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Außerdem

Bauernbrot
50-80 g
Coppa und Lardo pro Person
Bergkäse

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rezept für 4 Personen
1 Die Beten putzen und gründlich waschen.
2 Aus Mehl, Salz und 350 ml Wasser einen geschmeidigen Teig kneten, die Beten darin einhüllen. Die entstandenen Kugeln auf ein Blech mit Backpapier setzen.
3 Im heißen Ofen bei 220 Grad 20 Minuten backen, dann die Hitze auf 180 Grad reduzieren und nochmals 40 Minuten backen.
4 Die Beten aus dem Salzteig lösen, die Schalen abziehen, die Beten vierteln.
5 Noch warm mit Balsamessig und Olivenöl beträufeln, leicht pfeffern und mit Brot, Coppa, Lardo oder auch mit altem Bergkäse servieren.

Wissenswertes

Beim Salz lohnt es sich, genau hinzuschauen, und wenn ihr gern regional und natürlich kocht, ist naturreines Steinsalz eine gute Wahl. Alpensalze (wie von Bad Reichenhaller) werden aus den Tiefen der Alpen aus reiner Natursole gewonnen – unbeeinträchtigt von Umwelteinflüssen oder Mikroplastik. Dieses Salz entstand vor rund 250 Millionen Jahren, als das Urmeer verdunstete. Seitdem liegt es unberührt im Felsgestein der Berge – und kommt pur ohne Trennmittel oder Zusätze in den Handel.

Partner