Börek-Schnecke mit Spinat

Zutaten

Für 8 Personen
250 g
Yufka- oder Filoteig (etwa 10 rechteckige Blätter)
800 g
Blattspinat (z. B. Wurzelspinat)
1 Bund
Frühlingszwiebeln
2
Knoblauchzehen
7 EL
Olivenöl
Salz & Pfeffer aus der Mühle
200 g
Schafskäse
1 Bund
Petersilie
1 TL
Gemüsebrühepulver (Instant)
100 g
türkischer Joghurt (ersatzweise griechischer Joghurt; 10 % Fett)
3 EL
Milch
1
Ei
Tarteform von 28 cm Durchmesser

Zubereitung

Kochzeit: 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rezept für 8 Personen
1 Den Teig etwa 30 Minuten Raumtemperatur annehmen lassen. Inzwischen den Spinat putzen, waschen und in etwa 2 cm breite Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und putzen, weiße und grüne Teile getrennt voneinander in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und klein hacken. In einer Pfanne 3 EL Öl erhitzen, die weißen Zwiebelringe und den Knoblauch darin andünsten. Den Spinat dazugeben, salzen, pfeffern und bei großer Hitze unter Rühren zusammenfallen lassen. Abkühlen lassen und gut ausdrücken.
2 Den Schafskäse mit einer Gabel zerkrümeln. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und samt Stielen fein schneiden. Beides mit dem Frühlingszwiebelgrün unter den Spinat mischen. Mit Brühepulver, Salz und Pfeffer würzen.
3 Backofen auf 180° vorheizen. Die Tarteform mit 1 EL Öl auspinseln. Joghurt, Milch, Ei und 3 EL Olivenöl verquirlen. Die Teigblätter dünn damit bestreichen, dabei etwa ein Drittel Joghurtmischung übrig lassen. Die Spinatmischung in 10 Portionen teilen, je 1 Portion in einem Streifen an der unteren Längsseite eines Teigblattes entlang auslegen, dabei zum unteren Rand etwa 3 cm, links und rechts je etwa 2 cm frei lassen. Die seitlichen Ränder nach innen schlagen und das Teigblatt von unten nach oben aufrollen. Die übrigen Teigrollen ebenso zubereiten.
4 Die Teigrollen mit der Naht nach unten von außen nach innen in einer Schneckenform aneinanderlegen. Mit der übrigen Joghurtmischung bepinseln. Im heißen Ofen (Mitte) in etwa 35 Minuten goldbraun backen. Kurz abkühlen lassen und in Tortenstücken servieren.

Serviervorschlag

Streut vor dem Backen 1 EL Schwarzkümmelsamen über die Teigschnecke – das sieht appetitlich aus und sorgt für einen Aroma-Kick.